Energiewende ohne verstärkte Anstrengungen bei der Energieeffizienz?

Der Umstieg auf erneuerbare Energiequellen ist nicht nur ein gigantisches Infrastrukturprojekt, was den Ausbau der Netze und nachhaltigen Stromerzeugungsanlangen anbetrifft, der Umbau erfordert auch eine hochkomplexe Neuorganisation von Lastverteilung und logischer Verschaltung. Daneben ist die Phantasie und Innovationskraft der Industrie gefordert, das gigantische Projekt zum Ziel zu führen - auch diese Anstrengungen gilt es zu finanzieren.

Klar ist, dass diese Investitionen von den Kunden bezahlt werden müssen und dass diese nur wenige Möglichkeiten haben, den stetig steigenden Kostendruck für die eigene Firma oder den Privathaushalt zu mindern. Nicht jeder hat ja das Glück, mit Ausnahmeregelungen signifikant entlastet zu werden.

Der Umbau der eigenen IT-Infrastruktur kann hier ein mächtiger Hebel sein, durch mehr Effizienz den absehbaren Kostensteigerungen entgegenzuwirken.

Zu diesem Zweck hat die

Perfect Green IT GmbH


nach jahrelanger praktischer Erfahrung in der Projektumsetzung ein professionelles, nachhaltiges und kundenorientiertes Beratungs- und Planungssystem entwickelt, das sich für jede Unternehmensform und -Größe eignet. Green IT ist keine Konfektionsware, sie ist der individuelle Maßanzug für genau Ihre Umgebung - ob Haus oder Firma.

Probieren Sie es aus! Wir freuen uns über Ihren Kontakt.



„Wem gegenüber sind Geschäfte verantwortlich? Ihren Kunden? Anteilseignern? Mitarbeitern? Wir würden argumentieren, dass nichts davon zutrifft. Grundsätzlich sind Geschäfte gegenüber ihren Ressourcen verantwortlich. Ohne eine gesunde Umwelt gibt es keine Anteilseigner, keine Mitarbeiter, keine Kunden und kein Geschäft.“

Yvon Chouinard
(Bergsteiger und CEO Patagonia Inc.)